Sandro´s Bastelblog

alles mögliche selbst gebastelt

Willkommen,


das ist meine Bastelseite. Hier veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen meine Basteleien. 

Öfter mal reinschauen lohnt sich.

 

Ich habe gerade meinen Blog umgestaltet. Es geht mir überwiegend darum, meine Projekte zu präsentieren und zum Nachbau anzuregen. Daher findet ihr wie gewohnt auf der rechten Seite direkte Links zu meinen Projekten. Neu hinzu kommt ein “echter” Blogbereich auf der Startseite mit allen Inhalten, sowie nach Kategorien sortiert im Dropdown Menü rechts oben.

 Wer mehr über mich erfahren will, kann hier nachschauen. 

Viel Spaß beim durchstöbern

 

Eiche Holzherz als Hochzeitstagsgeschenk

Für eine Doppelte Hochzeitsfeier galt es ein passendes Geschenk zu finden. Da sich beide Paare “nur” Geld für die Feier gewünscht hatten, musste also ein Geschenk her, mit dem das Geld übergeben werden konnte.

Continue reading

noch ein Hochbett

Der Wunsch “Ich hätte gerne so ein Hochbett, wie die Kinder bei dir haben” ging jetzt in Erfüllung. Mit freundlicher Unterstützung der Firma SPAX, die hierfür die Schrauben gesponsert hat – an dieser Stelle noch mal herzlichen Dank dafür.

Da ich ja schon so ein Hochbett gebaut und sehr gut dokumentiert hatte, war es recht einfach die richtige Menge an Holz zu bestellen. Und da beim ersten Bett der Rausfallschutz extrem Improvisiert war und auch nicht das gleiche Material zur Verfügung stand, habe ich dieses Mal etwas mehr Gedanken investiert und was neues Konstruiert. Auch bei der Treppe, die mir beim ersten auch nicht so recht gefällt, ist mir eine Bessere Lösung eingefallen.

Continue reading

noch ein Stubentisch

Ich hatte den “Auftrag” den Stubentisch, den ich schon mal für mich gebaut habe, nachzubauen. Im Prinzip habe ich mich den vorhandenen Tisch einfach nur dupliziert. Lediglich an den Tischbeinen habe ich noch eine Verzierung eingefräst.

Continue reading

Laserwasserwaage Bosch PLL 1 P

Gestern kam mal wieder der Paketbote mit einem Bosch Karton für mich. Darin war die Laserwasserwaage PLL1P von Bosch. Ermöglicht hat mir dieses neue Spielzeug die Firma http://www.betriebsausstatter24.de. Dafür schon mal vielen Dank!

betriebsausstatter24-Logo

Continue reading

Kleben und Reparieren mit Bondic

So, heute konnte ich die ersten Tests mit dem Klebesystem von Bondic machen. Mein Sohn sein Mähdrescher war defekt, ein Teil der Halterung für das Mähwerk war abgebrochen.

Das Bondic System besteht eigentlich aus zwei Komponenten, eine Flüssigkeit, und eine UV Lampe. Die Flüssigkeit bleibt so lange flüssig, bis man sie mit der UV Lampe härtet. Das dauert laut Anleitung ca. 8 Sekunden. Ich habe es aber etwas länger härten lassen müssen.

Ein Nachteil bei dem Klebesystem ist, das es nur dort funktioniert, wo man mit der UV Lampe hinkommt. Das heißt, dass man nicht wie gewohnt auf Stoß kleben kann. Denn an den Stoßkanten kommt nicht genügend UV Licht hin. Dafür kann man aber die Teile zusammen halten und eine Schicht des Klebers außen auf die Bruchstelle geben und aushärten. Damit hat man zwar eine “Wulst” über dem Bruch, aber das hält verdammt gut. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, als ich die erste Reparatur gemacht habe. Das hole ich dann bei der nächsten Reparatur nach.

Noch ein Paar Anmerkungen:

Der Kleber ist klar wie Wasser, vor und nach den aushärten. Daher kann man leider nicht so gut erkennen ob alles richtig ausgehärtet ist.

Auf der Packung steht, das der Kleber in flüssiger Form recht giftig ist. Man sollte Kontakt mit der Haut und vor allem den Augen vermeiden. Zudem sollte man ihn nicht einatmen (wie bei vielen anderen Klebern allerdings auch). Ausgehärtet ist der Kleber jedoch unbedenklich und kann sogar mit in den Geschirrspüler. Er ist dann wie ein Stück Plastik.

Ich denke ich werde noch viel Spaß damit haben. Als Anwendungsgebiete stehen durchaus noch viele andere Anwendungen zur Verfügung. Modellieren und Isolieren gehört zum Beispiel auch dazu.

Neues Spielzeug braucht das Land

Gestern habe ich mit mal zwei neue Sachen geleistet, die ich schön seit längerem haben wollte. Zum einen ist es, salopp gesagt, Klebe. Aber nicht einfach Klebe, sondern welche, die per UV-Lampe gehärtet wird. Da hin und wieder mal was von dem Plastikspielzeug der Kinder kaputt geht und keine Klebe da so richtig gut hält, will ich das Bondic Set einmal auf die Probe stellen.

Das zweite Gerät ist ein Entfernungsmesser. Ich Spiele schön länger mit dem Gedanken mir so ein Gerät anzuschaffen. Dabei hatte ich immer den PLR25 oder dessen großen Bruder PLR50 im Auge. Jetzt hatte ich durch Zufall entdeckt, das es auch noch eine mini Ausgabe davon gibt. Den PLR15. Das Ding ist dermaßen klein und Handlich, das ich jetzt schon völlig begeistert bin. Außer Messen und das Ergebnis speichern kann das Teil nichts, aber mehr brauche ich auch nicht. Die Größe von Flächen muss ich so gut wie nie wissen, und wenn doch mal, kann ich das auch noch “manuell” zusammenrechnen.

Demnächst dann mal beides im Einsatz auf meinem Blog zu lesen.

Pimp my Apfelbaumastschmuckhalter

Ich hatte ja einen Schmuckhalter aus einem Ast eines Apfelbaumes gebaut.  Der stand etwas wackelig und mir gefiel der Standfuß auch nicht sonderlich. Er passte nicht zum Erscheinungsbild. Im Bauhaus gibt es sogenannte Schwartenbretter. Die sehen aus wie direkt von Baum geschnittene Bretter, wo am Rand noch die Rinde ist. Davon habe ich eins gekauft und untergeschraubt. Sieht gleich viel besser aus.

Duschwanne nachbessern

Nach dem ich ja mal ein Wasserschaden durch einen defekten Schlauch an der Duschwanne hatte, war ich ja schon mal so schlau Teichfolie unter diese zu legen. Vor allem aber deswegen, weil ich mich von den Bodenfliesen verabschiedet hatte und stattdessen die darunter liegenden Dielen aufgearbeitet hab. Und falls die Dusche jemals wieder das Wasser nicht mehr halten kann, sollte das nicht gleich auf dem Holzboden gelangen. Und genau das ist passiert, die Dusche hat ihr Wasser nicht mehr für sich behalten wollen.

Continue reading

Überraschung, sie haben mich nicht vergessen

Vor kurzem kam ein Paket ins Haus. Ich fragte mich was was ich nun schon wieder gewonnen habe, wo ich doch nichts bestellt hab.

Der Absender war Griesson de Beukelaer. Die hatten mich schon mal wegen dem Keksspender angeschrieben, den ich gebaut hatte. Weil die das Teil so gut fanden, hatte ich eine Kiste köstlicher Kekse bekommen. Dass das jetzt zur Regelmäßigkeit wird, hätte ich damals allerdings nicht gedacht.

Jedenfalls ist für das leibliche Wohl erst mal gesorgt.

Hundekörbchen Blockhouse Style

Für meine Surround Anlage musste ein Hundekörbchen weichen. Hierfür musste natürlich Ersatz her. Ich habe ein wenig gezeichnet, und ein Entwurf hat meiner Frau gefallen.

Auf der Suche nach Material viel mir das Lattenrost meines Sohnes in die Hände (er braucht es nicht mehr, hat ja jetzt ein Hochbett). Das brachte mich auf die Idee das Körbchen im Blockhausdesign zu machen.

Continue reading

Blogbereich nach Kategorien

Bosch

Ein Link zu meinem Lieblingsforum darf natürlich auch nicht fehlen. Hier sind auch die meisten meiner Projekte veröffentlicht. Eine tolle Seite auf der man viele Anregungen bekommt. Schaut doch mal selbst:

Copyright © 2012. All Rights Reserved.